Qualität
Technik
Zubehör
User rating
Pros: 
hervorragende Bildqualität
qualitativ hochwertiger und robuster Spiegel
HD/3D-kompatibel
Cons: 
nahezu unbrauchbare Bedienungsanleitung mit viel zu kleinen Beispielbildern
ohne Hartschalenkoffer

Wie nahezu sämtliche mobilen Sat Anlagen des deutschen Herstellers PremiumX wird auch die PremiumX Camping Sat Anlage (45cm Schüssel) ohne einen dazugehörigen Receiver ausgeliefert. Ob sich die Anschaffung der rund 40 Euro teuren (Fast-) Komplettanlage dennoch rentiert, verraten wir Ihnen innerhalb unseres nachfolgender Produktvorstellung mit kleinem Test.

PremiumX Camping Sat Anlage 45cm Schüssel im Test

Stilvoll und robust: Ein erster Blick auf die PremiumX Sat Anlage

Bereits bei einem ersten Blick auf den Lieferumfang der PremiumX Camping Sat Anlage fällt auf, dass die für gewöhnlich im grau-weißen Look daherkommende Empfangsschüssel deutlich stilvoller erscheint, als es bei anderen Komplettanlagen der Fall ist – eine Tatsache, die nicht nur auf der viel dunkleren Farbauswahl, sondern auch auf der überaus robusten Verarbeitung beruht. Neben dem Spiegel selbst umfasst das Camping Set auch noch ein einzelnes Single LNB, ein überraschend leichtes Dreibeinstativ sowie 10 m Antennenkabel zum Anschluss an einen nicht mitgelieferten Sat-Receiver. Auch auf einen robusten Koffer zwecks eines leichteren Transports der verschiedenen Einzelteile muss der Käufer leider verzichten, angesichts des attraktiven Preises ist dies jedoch kein wirklicher Kritikpunkt.

Die PremiumX Camping Sat Anlage (45cm Schüssel) im Praxistest

PremiumX Camping Sat Anlage 45cm Schüssel im Test

Der Aufbau der Camping Sat Anlage ist im Grunde genommen nicht sonderlich schwierig – da die Bedienungsanleitung jedoch sehr dunkel und kleingedruckt ist, können unerfahrene Anwender hier durchaus ein wenig ins Straucheln geraten. Besonders negativ fallen die winzigen Beispielbilder bei der Montage der Schüsselhalterung ins Auge, da man hier eigentlich nur auf Glück raten kann, welches der zahlreichen Löcher denn nun das Richtige ist. Auch die beiliegenden Muttern gehören leider nicht unbedingt zu den brauchbarsten Einzelteilen.

PremiumX Camping Sat Anlage 45cm Schüssel , Antenne Spiegel FULLHD + Single LNB...
84 Bewertungen

Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus dem Online Shop. Oben dargestellt Geräte waren in keinem ausgiebigem Camping Sat Anlagen Test. * = Affiliatelink

Hat man den Spiegel nach einiger Zeit jedoch endlich auf dem Stativ befestigt, zeigt sich die PremiumX Sat-Anlage von ihrer besten Seite: Nach der kinderleichten Verbindung mit einem Empfangsgerät flimmern verschiedenste deutsche TV-Sender bereits binnen weniger Minuten über den Bildschirm, idealerweise werden hierbei sowohl HD-Auflösung, als auch 3D-Wiedergabe unterstützt. Vor allem die sehr hochauflösende Bildqualität zählt zu den unangefochtenen Highlights dieser Anlage: Das mitgelieferte LNB glänzt aufgrund seiner besonders hohen Kreuzpolarisationsisolierung durch einen hervorragenden Signalempfang, und verrichtet seine Arbeit selbst bei schlechten Wetterverhältnissen stets zuverlässig und ohne lästige Bildausfälle.

Tipp: Wem die Schüssel zu klein ist, kann zum PremiumX PX60 greifen. Als besonders günstigen Receiver empfehlen wir bei diesem einen günstigen von Comag – Preis: ca. 30 Euro.

Auch in Punkto Kundenbewertungen, hat diese Camping Sat Anlage sehr gute Ergebnisse erzielt. Mit derzeit 4,5 von maximal 5 Sternchen liegt sie weit oben und gehört zu den Bestsellern.

Unser Fazit: Vergleicht man die hervorragende Leistungsstärke der PremiumX Camping Sat Anlage mit dem rund 40 Euro teuren Anschaffungspreis, so erweist sich dieses qualitativ hochwertige Rundum-Set als waschechter Preiskracher. Wer auf einen zusätzlich mitgelieferten Sat-Receiver verzichten kann und beim Zusammenbau von technischen Geräten nicht zwingend auf eine optimal bebilderte Bedienungsanleitung zurückgreifen muss, ist mit diesem Produkt optimal beraten. Ein Hartschalfenkoffer hätte das ganze jedoch noch abgerundet.

Danke für das Bereitstellen der Anlagen zum testen. Leider war unsere Kamera defekt, wir hätten sonst noch ein paar schöne Bilder von der Camping Sat Anlage gemacht.